Kategorienarchiv: Trailrunning

1 Jahr musste ich seit der ISPO 2019 warten aber jetzt darf ich seit Januar die Fast Protect Malleo von Sportomedix testen. Ich möchte kurz ein Zwischenbericht geben. Fast Protect Malleo ist eine „Sprunggelenksbandage“ . Wie ein Sicherheitsgurt fängt die Bandage Umknickbewegungen des Fußes ab läßt aber fast völlige Freiheit beim Laufen. Für viele die den Downhill lieben oder im Hallensport sicher sein wollen ist das ein Sicherheitssystem für die Knöchel. Wer sich die dafür interessiert, kann gerne in die Laufbasis in den Bergling Laden kommen. Ich kann noch etwas mehr darüber erzählen. Ganz klasse finde ich das das Team von Sportmedix beim NTC Oberstdorf Test on Trail am 23.5 dabei sein wird. Schaut es euch selber an! 1. Fazit: Sitzt das System richtig, spürt man es kaum. Der Sitz des „Sockens“ komprimiert ein wenig um den Fuß. Nach einigen Läufen für mich nicht störend. Es gibt enorme Sicherheit im…

Weiterlesen

ErgoCurve by N&Wcurve? Das sind sehr leichte und gebogene Stöcke. Verschiedene Biegungen und Neigungen ermöglichen den Einsatz bei unterschiedlichsten Anforderungen. Trailrun, Skyrace, Nordic Walking, als Gehhilfen ect.. Die Stöcke gibt es schon länger. Sie kommen aus Italien und dort kam auch immer wieder der Gedanke auf – ich muss die mal testen. Kleine Stöcke in Sekunden mit dem Spanngurt auf dem Rücken, Ergonomisch gebogen. Carsten Reichel hat uns ermöglicht diese speziellen „Gehhilfen“ auszuprobieren. Für einen Sprint auf den Grünten, könnt Ihr gerne die Stöcke einmal ausprobieren. https://www.berglingstyle.com/collections/nandwcurve

Die neuen Trailrunning Westen von Ultimate Direction kurz erklärt und warum die Ultra Vest 5 nicht mehr im Programm ist. https://www.berglingstyle.com/search?q=Ultimate

Erfahrungsbericht Icebug Rover GTX Damen und Herren Ordentlich Regenwetter ist die nächsten Tage im Allgäu angesagt. Darum möchte ich einen GTX Schuh „Trailrunning“ von Icebug vorstellen. Der Schuh mit Boasystem trägt sich sehr bequem und hat eine Sohle mit sehr gutem Grip. Er wird als langstrecken Trailschuh beschrieben, ich sehe ihn eher bei den leichten Trails bei Schmuddelwetter am Illerdamm od. Salamser Höhe ect. , da der Bodenkontakt durch die Dämpfung und 12mm Sprengung etwas verloren geht. Als super Freizeit und Alltagsschuh hat er sich bei mir wirklich gut bewährt. Er ist täglich 14h im Laden im Einsatz und kalte Füße bekomme ich nun nicht mehr. Preis Leistung ist Top. Dem Schuh sollte man beim ersten Kontakt etwas Zeit geben und das Boa System nachspannen, bis der Schuh sich dem Fuß angepasst hat. Icebug versucht seit längerem in verschiedenen Bereichen den Umweltgedanken zu verfolgen im Fall Rover beschreibt Icebug: –…

Weiterlesen

Wie kann es bei einer gesamt 15. Teilnahme eine Premiere geben? Nun ja, ganz einfach…zwar nicht das erste Mal zusammen, aber das erste Mal gemeinsam…Team Mixed, Masters Mixed…ob das wohl gut geht? Aber sowas von sicher! Wir kennen uns vom Laufen, und, wenn wir uns recht erinnern, vom Transalpin! Wann wir uns genau kennengelernt haben…keine Ahnung, ist auch egal! Wir haben zwar schon oft zusammen trainiert, aber ich glaube eigentlich wäre nur ein einziger Lauf nötig gewesen, damit uns klar ist…das Ding (Zweideutigkeit beabsichtigt) LÄUFT! Wir könnten jetzt noch irgendwas erzählen von wegen Spaß haben und genießen, aber leider wissen wir, dass das sicher nicht immer so sein wird! Es wird hart und es wird schwer und wir wissen auch, dass der Ausgang einer solcher Unternehmung IMMER ungewiss ist…aber wir werden positiv bleiben, wir werden unser Bestes geben und wir werden ankommen! Irgendwie! Und wir werden leiden….weil…keiner leidet so schön…

Weiterlesen

Wir sind Alex & Christoph aus Memmingen, wir sind happy das zweite Mal zusammen als Mixedteam an den Start zu gehen. Dank Laufbasis – Bergling mit top Ausstattung. Unser größter Motivator wird unsere kleine Tochter sein die hoffentlich 8x auf uns im Ziel warten wird. Auf eine unvergessliche Woche mit Team Bergling und Co Inov8 / Ultimate Direction / FB Laufbasis

Wer immer tut, was er schon kann – bleibt immer das, was er schon ist“ Der Trans Alpine Run 2019 als Rookie an den Start Sven – 43, Wohnort Blaichach: Ich weiss gar nicht mehr genau was mich vor ca. 8 Jahren auf die Idee gebracht hat mit dem Laufen anzufangen. Auf jeden Fall habe ich mich mit Trainingsplänen aus dem Internet vom Anfänger, über den 10er, bis zum Halbmarathon hochgearbeitet. An meinen ersten Marathon, den APM mit 1500hm, habe ich mich aber dann nicht mehr alleine hin getraut. Ich habe das Vorbereitungspaket der Laufbasis Allgäu gebucht und konnte auch den Wettkampf erfolgreich bestreiten. Nächstes Jahr das gleiche Spiel nur dieses Mal mit dem Allgäu Panorama Ultra.Hauptsächlich durch die Laufbasis bin ich in der Zeit immer mehr vom Straßenlauf hin zum Trailrunning gekommen und hab auch ziemlich schnell bemerkt das es gerade die langen Strecken sind die mir Spaß machen.…

Weiterlesen

Ernährung beim Langstrecken – bzw. langem Laufen ist meist etwas schwierig und sehr individuell.Ich möchte euch heute ein Produkt vorstellen, welches ich schon länger bei langen Trailläufen und Wettkämpfen einsetze (>5h).Peronin ist eine Eiweiß-Kohlenhydrat-Mischung zur Getränkezubereitung.Es ist kein herkömmliches Energiegetränk, sondern eine Komplettnahrung mit Vitaminen und Mineralstoffen.Eine Packung reicht für eine 500ml Flasche und enthält rund 430Kcal.https://www.trekneat.com/downloads/trekneat/factsheets/de-en/30606002_Datenblatt%20Peronin%20PLUS%20Orange%20DE-EN.pdf Ich denke, das Einsatzgebiet war für Trekking- und Bergtouren gedacht. Die Pulver Mischung macht zunächst einen etwas zäheren Eindruck, lässt sich aber gut durch alle Trinkflaschen und Flaskverschlüsse ziehen/drücken. Es gibt verschiedene Geschmacksrichtungen, aber „Orange“ fand ich am neutralsten. Es ist recht schwer zu erklären, was es bringt. Für mich und weitere Tester, ist es sehr magenverträglich, bei gleichzeitiger Aufnahme von vielen sinnvollen Nährstoffen.Weiterhin hat man viel weniger Bedarf an Gels und anderen Energieprodukten. Mehr als 90% soll vom Körper in weniger als 10min aufgenommen werden. Für mich nicht wirklich verifizierbar. Ich nutze…

Weiterlesen

Pssst Ladies…. Mal von Frau zu Frau: es gibt doch nichts Schlimmeres als ein schlecht sitzender BH – und das besonders beim Sport 🙁 Da wollen wir, dass sich nur das bewegt, was sich bewegen soll. Wir möchten uns doch beim Laufen keine Gedanken über den Komfort und Sitz des Sport-BHs machen müssen. Und vor allem möchten wir ihn am besten gar NICHT SPÜREN! Ich hab ihn gefunden: Der Fly von Shock Absorber vereint all das, was wir uns wünschen: – extremer Halt bei gefühlter Leichtigkeit – die Kombination von Lasercut Spacer und den gebondeten und gemoldeten Cups sorgt für optimalen 3D Halt – perfekte Passform und revolutionäres Design – unglaublich leichtes Tragegefühl – kein Scheuern, Drücken oder Reiben – rutschfeste Träger und Racer Back – feuchtigkeitstransportierende Materialien Ich trage ein B-Körbchen (B-Körbchen nach zwei Schwangerschaften benötigt auch besonderen Halt, glaubt mir :-))und kann mir aber vorstellen, dass es auch…

Weiterlesen

2017, die achte Teilnahme. Ich (Andy Brittain – Laufbasis Allgäu) würde mich nicht als extrem Läufer bezeichnen. Ich laufe gerne Trails, ab und an sind auch ein paar Längere dabei. Dabei kann ich mich noch gut an den ersten Trans Alpin Run 2010 erinnern. Im Schnitt bewegt sich das Etappenrennen TAR (Trans Alpine Run) zwischen 260 und 320 Km und zwischen 13000 und 15000Hm. Es geht in 7 (früher 8) Etappen über hochalpines Gelände. Es sind regelmäßig ca 300Teams am Start. Der TAR ist ein Teamwettkampf bei dem es drauf ankommt beide Läufer über die Zielline zu bringen. Mit großen Respekt sind wir damals 2010 an dieses Projekt gegangen. Fehlenden Erfahrung und Training hat den Lauf zu einer großen Herausforderung gemacht. Nach einer der emotionalsten Zielankünfte ever, war ich mir sicher, nie wieder an einem solchen Lauf teilzunehmen. Ehrlich gesagt, ging es mir bei allen Zielankünften so. Eine Mischung aus…

Weiterlesen

10/19