Kategorienarchiv: Allgemein

10 Tage konnten wir @Laufbasis Allgäu und @Berglingstyle die Hose von Reboots vor und während des „Trans-Alpine-Run“ ausgiebig testen. Das Ziel dieses Produkts: eine bessere und schnellere Regeneration der Beinmuskulatur nach harten Trainings oder Wettkämpfen. https://reboots.com Unsere Rahmenparameter: ca. 240km, ca. 13000HM, 7 Tage mit durchschnittlich 6h Bewegungs – (Lauf) Zeit über die Alpen in teils technsich schwierigem und steilen Gelände. Die Hose verspricht mit insgesamt 4 verschiedenen Programme, 6 Druckkammern mit insgesamt 16 verschiedenen Druckleveln ganz individuelle Massagemöglichkeiten für jede Sportlerin und jeden Sportler… Das Steuergerät ist intuitiv bedienbar, dennoch sollte man vor der ersten Verwendung sich die Anwendungsmöglichkeiten auf der Website anschauen. Die Beschreibungen in der beiliegenden „kleinen“ Anleitung sind aus meiner Sicht nicht ausreichend. Aber die Animationen und Begleitvideos sind sehr gut gemacht. https://reboots.com/blogs/allgemein/ubersicht-der-reboots-programme Das Anziehen der Hose ist super einfach durch 2 durchgehende Reisverschlüsse an den Seiten. Das Material fühlt sich angenehm an und lässt sich…

Weiterlesen

Wir können euch den Bergling Laden nun auch von innen präsentieren.Vielen Dank an Ludwig Immler und Alex Rist

Mundschutz Corona

Heute wollte ich euch unsere Buff Halstücher vorstellen. Nachdem ich gehört habe, in Österreich ist Mundschutzpflicht in Supermärkten, dachte ich mir ich stelle eine Methode vor wie Ihr mit einfachen Schlauchtüchern und günstigem Spezialfilter (Staubsaugerbeutel – Pollen Alergen Bakterien Milben) in 2min Atemschtuzmasken bauen könnt. Die Wirksamkeit für den persönlichen Schutz würde mich sehr interessieren. Bestimmt schützt ihr aber Andere und dadurch euch selbst.Laufbassis Allgäu Bergling https://www.berglingstyle.com/…/zub…/collections/halstuecher #atemschutz #corona #Laufbasis Info: Pollen (10-100 µm) Hausstaub (0,5 µm) Tierhaar-Allergene (2-10 µm) Hausstaubmilben (100-500 µm) sowie deren Kot (10-40 µm) Schimmelpilzsporen (3-10 µm) und sogar… Bakterien (0,6-1 µm) … Influenzaviren sind vermutlich auch Coronaviren in der Ausatemluft eines Infizierten nachweisbar. Viren wie z. B. Influenza (mit einer Größe von 120 nm) und Corona (mit max. 160 nm) fliegen nicht vereinzelt in der Luft herum, sondern sind in der Luft immer in größere Tröpfchen eingeschlossen, bewegen sich also in Form eines Aerosols. Beim…

Weiterlesen

Von super.natural gemacht, um dein Lieblingsteil zu werden. Wer schon eines besitzt weiß wo von wir reden. Merino – made it better https://www.berglingstyle.com/collections/supernatural-sn#MainContent

Viele Menschen traineren zur Zeit im HIT Training zu Hause oder auch ganz normal (oder sogar stärker)im Trainingsplan weiter. Das kann natürlich individuell gut sein und auch den entsprechenden Ausgleich zur ungewissen Zukunft geben.Die Laufbasis möchte darauf hinweisen, obwohl es fast jeder schon weiß, nochmal auf ein paar Regeln bzgl. des Immunsystems zu hinweisen. Durch Sport wird bekanntlich auch das Immunsystem gestärkt. Allerdings wird es während des Trainings belastet.Je nach Trainingsintensität mehr oder weniger.Speziell kurz nach dem Training und in der Regenerationsphase muss sich das Immunsystem erholen.In dieser Zeit kann die Infektanfälligkeit z. B. für Atemwegserkrankungen ansteigen.Reduziert euer anaerobes Training und setzt stattdessen mehr ruhige Einheiten. Anspruchsvolle Einheite nur durchführen wenn Ihr euch wirklich wohl fühlt. Keine Kontakte nach einer anspruchsvollen Einheit, gleich Duschen und mit gesunden Lebensmitteln das Immunsystem stärken. Eine (gut) ausreichene Pause zwischen diesen Einheiten lassen. Und bitte fahrt nicht in die Berge, trainiert bei euch in…

Weiterlesen

Seit einingen Tage ist unser Geschäft in Sonthofen im Allgäu wegen Covid-19 geschlossen. Wir tun alles was wir können um unser kleines Sportgeschäft am Leben zu halten. Dies ist aber alleine nicht möglich. Wir brauchen eure Hilfe.Wir bieten Gutscheine für die Zeit nach Corona und legen 10% oben drauf. Diese könnt ihr Natürlich verschenken und auch im Online Shop einlösen. Im Raum Oberallgäu liefern wir alle unsere Produkt und bringe auch gerne eine Auswahl mit. Dies erfolgt natürlich nur mit dem nötigen Abstand und mit allen möglichen Hygienemaßnahmen. Des weiteren bieten wir immer mehr Angebote im Online Shop.Es loht sich auf alle Fälle immer wieder vorbei zu schauen.Wir beratem am Telefon 017620604602 und versuchen das passende für euch zu finden. Denkt bitte an eure Gesundheit, haltet Abstand, lieber mehr als zu wenig. Konzentriert eure Einkäufe und reduziert so Kontakte.Versucht eure lokalen Händler zu unterstützen anstatt den Riesen weiter Geld hinterher…

Weiterlesen

Berglingstyle Online Shop

Ein Online-Shop (https://www.berglingstyle.com) zum Anfassen, das war schon immer das Ziel von Rabea und Andy Brittain von der Laufbasis im Allgäu. Es fehlte nur die passende Software welche den Point OF Sale also den lokalen Shop in Sonthofen mit dem Internet verbindet. Bestand und Angebot sollten schließlich immer synchron sein.Mehr Transparenz gegenüber den Kunden und eine größere Verbreitung der Angebote erhoffen sich die 2 Trailrunning begeisterten Ladenbesitzer.Die Zwei sind Stolz darauf, den Kunden nun auch die Möglichkeit der Reservierung der Produkte anzubieten. Zusätzlich bieten sie einen 24h Auslieferungsservice bis 8km und 50€ Mindestbestellwert. Ein klarer Vorteil gegenüber den Internetriesen.Somit trennen sich die Säulen Dienstleistung www.laufbasis.de und Produktpalette https://www.berglingstyle.com.Die outdoor- und sport Einzelhändler und Trail-Spezialisten erhoffen sich so ein den Abbau der lokalen Geschäfte entgegenzuwirken. FB Bergling: https://www.facebook.com/berglingstyle/FB Laufbasis: https://www.facebook.com/Allgaeutrails/

Geht die meiste Wärme über den Kopf verloren? „Zieh eine Mütze auf, sonst wirst du krank!“ Diesen Spruch haben wir häufig von unseren Eltern ins Ohr gesetzt bekommen, denn schon über eine lange Zeit hält sich das Gerücht zäh, dass die meiste Wärme des Körpers über den Kopf verschwindet. Aber stimmt dies überhaupt? Diese angebliche Tatsache auf einer älteren Studie der US Armee basiert, welche anscheinend beweist, dass sogar 40-45% der Körperwärme über den Kopf verloren geht. Die US Armee setzte damals einige Soldaten, welche mit arktisgeeigneten Survival-Anzügen aber ohne Kopfbedeckung ausgestattet waren, Polartemperaturen aus. Der Versuch zeigte, dass die Probanden viel Körperwärme über ihren Kopf absorbierten. Fakt ist, dass die Körperwärme bei einem komplett isolierten Körper, auch nur auf diese Art entweichen kann. Somit wurde diese Studie unter nicht ganz mit idealen Bedingungen durchgeführt, wie man heute weiß. Aber was ist nun an dem Gerücht dran? Geht über den…

Weiterlesen

Die Nutzung von Funktionsbekleidung ist heutzutage im Sport-oder Outdoorbereich unverzichtbar. Obwohl mittlerweile viel technisches Know-how und Forschung in den einzelnen Fasern stecken, verbreitet sich immer mehr die Verarbeitung von der natürlichen Merinowolle in Outdoorbekleidungen. Hier klären wir auf, was Merino bedeutet, woher es kommt und warum es ein absoluter Alleskönner unter den Materialien für Textilien ist. Was ist Merino? Merino ist eine Schafsrasse, die so ziemlich überall auf der Welt anzutreffen ist. Größtenteils sind in Neuseeland, Australien, Südamerika und Südafrika Merinofarmen vertreten. Bei der Herkunft von Merinowolle ist jedoch darauf zu achten, dass die Wolle aus Ländern bzw. von Farmen stammt, wo nachweislich kein Mulesing – eine für die Schafe schmerzhafte Praktik zur Verhinderung des Befalls mit Parasiten – betrieben wird.  Der Preis lässt Rückschlüsse auf das Produktionsverfahren zu. Günstige Merino-Produkte im Billigmarkt sind mit Skepsis zu betrachten. Ganz klare die Empfehlung auf Markenprodukte und Prüfsiegel schauen. BlueSign ect. Welche…

Weiterlesen

2017, die achte Teilnahme. Ich (Andy Brittain – Laufbasis Allgäu) würde mich nicht als extrem Läufer bezeichnen. Ich laufe gerne Trails, ab und an sind auch ein paar Längere dabei. Dabei kann ich mich noch gut an den ersten Trans Alpin Run 2010 erinnern. Im Schnitt bewegt sich das Etappenrennen TAR (Trans Alpine Run) zwischen 260 und 320 Km und zwischen 13000 und 15000Hm. Es geht in 7 (früher 8) Etappen über hochalpines Gelände. Es sind regelmäßig ca 300Teams am Start. Der TAR ist ein Teamwettkampf bei dem es drauf ankommt beide Läufer über die Zielline zu bringen. Mit großen Respekt sind wir damals 2010 an dieses Projekt gegangen. Fehlenden Erfahrung und Training hat den Lauf zu einer großen Herausforderung gemacht. Nach einer der emotionalsten Zielankünfte ever, war ich mir sicher, nie wieder an einem solchen Lauf teilzunehmen. Ehrlich gesagt, ging es mir bei allen Zielankünften so. Eine Mischung aus…

Weiterlesen

10/17